Der Zahlungsgigant PayPal kaufte bis zu 70% aller neu geförderten Bitcoin. vor 10 Sekunden

Der Zahlungsgigant PayPal hat im vergangenen Monat bis zu 70% aller neu gewonnenen Bitcoin gekauft, seit er in diesem Jahr begonnen hat, Krypto-Dienste anzubieten.

Der Zahlungsgigant PayPal kaufte im letzten Monat bis zu 70% aller neu gewonnenen Bitcoin Storm, seit er im letzten Monat begann, Krypto-Dienste anzubieten. Pantera Capital, ein Hedgefondsmanager, enthüllte diese Nachricht in seinem neuesten monatlichen Blockchain-Brief und fügte hinzu, dass die beiden Firmen zusammen mit der Cash App von Square mehr als 100% aller neu ausgegebenen BTC kaufen.

Dem Brief zufolge ist die Nachfrage nach dem Kryptoservice von PayPal, der auf itBit, dem Fiat-to-Crypto-Austausch von Paxos, läuft, deutlich gestiegen.

Das Handelsvolumen von itBit steigt, nachdem PayPal begonnen hat, Krypto-Dienste anzubieten.
Berichten zufolge verzeichnete die Fiat-to-Crypto-Börse itBit anfangs ein relativ konstantes Handelsvolumen. Seit PayPal jedoch ankündigte, seinen berechtigten US-Kontoinhabern den Kauf, das Halten und den Verkauf von Krypto über itBit zu gestatten, begann das Handelsvolumen der Fiat-to-Crypto-Börse rasch zu wachsen. In dem Schreiben hieß es:

„Als PayPal in Betrieb ging, begann das Volumen zu explodieren. Der Anstieg des itBit-Volumens impliziert, dass PayPal innerhalb eines Monats nach der Inbetriebnahme bereits fast 70% des neuen Angebots an Bitcoins kauft. Die Entscheidung von PayPal, in den Kryptosektor einzusteigen, zeigt bereits enorme Auswirkungen.

Die aktuelle Rallye von Bitcoin ist nachhaltiger als die im Jahr 2017.

Pantera Capital stellte fest, dass die Entscheidung des Zahlungsgiganten PayPal, in den Krypto-Sektor einzusteigen, bereits jetzt enorme Auswirkungen zeigt. Der Hedge-Fonds-Manager glaubt, dass das Unternehmen, wenn die Nachfrage nach BTC anhält, in wenigen Wochen mehr als die gesamte neu ausgegebene BTC kaufen könnte. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wechselt der Preis für Bitcoin bei knapp über 18.600 Dollar den Besitzer. Die aktuelle Bitcoin-Rallye ist die höchste seit ihrem Allzeithoch, das sie 2017 erreicht hat. Pantera Capital merkte jedoch an, dass die derzeitige Rallye von Bitcoin nachhaltiger ist als die im Jahr 2017.

 

Das könnte Dich auch interessieren …